Übernachtung in Weimar (Thüringen): Empfehlung

Der jüngst genossene Urlaub führte uns u.a. auch nach Weimar und nach EINIGEM Rechercheaufwand fanden wir eine schön aussehende (via Netzauftritt) Ferienwohnung. Die entpuppte sich in realiter als so fein, dass ich hier ein paar Eindrücke teile, um dem einen oder der anderen eine solche Suche evtl. zu ersparen.

Die Wohnung befindet sich in einem aufwendig restaurierten denkmalgeschützten Haus am Alten Friedhof in Weimar (wo auch Goethes Gebeine ruhen). Allein die Gemäuer haben einen tollen Charme, darin bzw. davor in der Sonne den Morgenkaffee zu genießen einen anderen.

[Foto: M. Rehb]

[Foto: dfn]

Die Gesellschaft der knuffig pummeligen Hauskatze Paula war nach anfänglicher Skepsis ihrerseits bald auch Bestandteil dieses Rituals🙂 .

[Foto: dfn]

Drinnen dann ein großer Wohnraum, eine wirklich nett gemachte Küche, ein sehr gemütliches Schlafzimmer und ein hochwertig ausgestattetes Bad – die ganze Wohnung ist erst ca. 2 Jahre alt und schönerweise hat sich die Hausherrin – eine Fotografin mit offenkundigem Sinn für Ästhetik – bei der Einrichtung Mühe gegeben: Auch wenn ich nicht wirklich ein Fan von sterilen Ikea-Wohnlandschaften bin, in Verbindung mit antiken Möbeln machte das einen einen sehr wohnbaren Eindruck. In Weimar wohl unvermeidlich, verfügt das Wohnzimmer auch über eine kleine Bibliothek, die u.a. Goethes gesammelte Werke enthält (aber auch coole Sachen wie z.b. die „Utopia“ von Thomas Morus). Eine kleine Cd-Auswahl schließt sich an und der CD-Player lieferte genug Saft, um die Morgenstunden mit Jack Johnson zu untermalen.

[Foto: M. Rehb]

[Foto: dfn]

[Foto: M. Rehb]

[Foto: dfn]

Auch nicht unsympathisch ist es, wenn eigentlich selbstverständliche Details auch so interpretiert werden – weil ich mich schon häufig über Handtücher in Schmirgelpapieroptik (und -funktion) geärgert habe (möchte doch selbst bestimmen WANN ich ein umfassendes Hautpeeling vornehme) waren flauschig weiche Nässeempfänger eine echte Wohltat im schmucken Bad.

[Foto: M. Rehb]

Gelegen in der Berkaer Straße ist die Wohnung ca. 20 Min. Fußweg von der Innenstadt entfernt und doch hat man wg. der besonderen Lage (Fern der Hauptstraße gelegen, inmitten von Grün und ja, dem Friedhof) sehr viel Ruhe.  Sehr schön all das, daher alle Daumen hoch und eine echte Empfehlung für alle Weimar-Reisende (dazu noch zwei Tipps: Montags haben die meisten Museen geschlossen und das türkische Restaurant „Diwan“ in der Innenstadt serviert leckerste Speisen in schönem Setting).

Kontaktadresse:

FeWo Marion Rehb,Berkaer Str. 4, 99425 Weimar

Tel: 03643-510010, Mobil: 0170-8013323, Fax: 03643-510010, Mail: m.rehb@web.de

Ach so, gefunden via deutsche-pensionen.de.

Schöne Zeit,

2 Antworten zu “Übernachtung in Weimar (Thüringen): Empfehlung

  1. Herzlichen Dank für diesen grandiosen Tipp!
    Haben uns die Wohnung ausgeguckt aufgrund dieses schönen Berichts!
    Viele Grüße,
    Mifra

  2. Hey, das freut mich zu lesen – ich hoffe der reality check vor Ort fällt dann auch mehr als zufriedenstellend aus🙂 – Schöne Zeit und danke fürs Feedback !

    Herzliche Grüße !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s