die große regina

Das Phänomen ist wahrscheinlich nicht unbekannt: nach längerer Zeit findet eine CD mal wieder ihren Weg in ein Abspielgerät und geflasht von der Grandiosität des Gehörten genießt man eine schöne Zeit. So geschehen am WoE,  als die „Soviet Kitsch“- Scheibe von Regina Spektor mal wieder auftauchte. Auf RS aufmerksam geworden bin ich damals über das famose „Us“, hat was zeitlos Beeindruckendes:

Mittlerweile gibt es einen ganzen Ressourcenbahnhof von Regina Spektor, wo dem geneigten Genießer und der Genießerin die legale Möglichkeit eingeräumt wird, feine Compilations zusammenzuladen: ReSpekt Online.

Seek and enjoy !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s