warum blogs geil sind

…bzw. sein können.

Heute: Fundgrubenfunktion. Alter Hut, ich weiß. Aber trotzdem. Da überkommt mich der Backflash, unbedingt mal wieder den Song „Silent Scream“ von Headfirst hören zu wollen, einer kalifornischen Straight Edge Hardcore Band, auf dem Höhepunkt ihres Schaffens Ende der 1980er.

Das Tape ist verlegt, aber es wird ja so schwer nicht sein können, den Song irgendwo nochmal digitalisiert hören zu können. Dachte ich. Natürlich verfügt die Band über das obligatorische – post mortem erstellte – myspace-Profil, doch werden hier nur die Songs des lausigen Spätwerks gefeatured; passendster Kommentar zur entsprechenden LP auf der Seite: „what were you thinking ?“

Der Rest der regulären Recherche liefert auch nur ungeile Ergebnisse, die Blogsuche (von Google) hingegen führte fast direkt zu einer Altperlensammlung namens Suicide City-Milan, wo ein Liebhaber einen kleinen Ressourcenbahnhof legendärer Hardcorebands zusammenstellt, und dazu gehört unter erfahrenen Kritikern auch die den gesuchten Song enthaltende 7″ von Headfirst, ein kleiner Meilenstein des ruppigen Straight-Edge Hardcores.

@milan: thanks for featuring this great stuff ! @ alle anderen: search and enjoy :-)   – Hörprobe „silent scream„.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s