der nachbar mit der kamera

half mir heute beim Raustragen von abzuholendem Sperrmüll. Das hierbei kreiierte Arrangement der Besetzungscouch mit Leinwand war uns beiden nicht entgangen und flugs stand er mit seinem Apparat auf der Straße. Ein aufregendes Photoshooting begann. Die Modelkarriere vor Augen wurde posiert, was das Sofa hielt und geknippst, was die Finger hergaben.

Ein fragwürdiges Motiv und kein Talent beim Posen ? Egal !

Der dahinter steckende kluge Kopf ? Geschenkt (als FR-Leser ;-)  ).

der-kluge-kopf1

Spannend jedoch die Frage, die beim Weiterblättern aufkam: who´s eigentlich the real Bond  ?

der-wahre-bond

choose here😉

3 Antworten zu “der nachbar mit der kamera

  1. Bernd Weidemann

    Das Foto mit dem Bond-Bild ist genial- den Blick musst du noch etwas üben:-)
    Bleibt das Sofa mit der Matratzen-Leinwand jetzt als feststehendes Kunstobjekt des Genres „Alltagsinszenierung“ auf dem Bürgersteig? Hätte doch was!

  2. hm, danke – hast auch Recht mit dem Üben !

    Das Sofa war keine drei Stunden nach den fulminanten Fotos schon weg, ebenso die Matratze – die ne halbe Stunde später aber schon wieder da war (wahrscheinlich hatten die Finder mal die Rückseite angeschaut) – insofern bleibt es wohl bei der Momentaufnahme von Alltagsinszenierung. Aber wer weiß welche temporären Stilblüten beim baldigen Umzug entstehen ?

  3. Pingback: support your local Gebrauchtwarenkaufhaus ! « sukzessive entwicklung zum guten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s