lesenswerte Affekthandlung

Heute im Grundwortamt:

Der Anlass verborgen, Beteiligte anonymisiert, doch wahrscheinlich der Fall nicht selten passiert. Mich erinnert es an die zahllosen Hilfeposts rechercheungewiefter Schüler, die entweder zu faul oder zu unhell sind, einfach mal ein Lexikon zu benutzen. Daher mit Erlaubnis der Dichterin und unter der Zusicherung,  alle möglichen Schmähungen selbstredend hier auszuhalten, der digitale Abdruck, Titel: „Es wird alles ganz böse enden„:

“Jugend forscht” – freut den Horst !
Aber wo forschen sie denn,
unsere Abendlandshoffnungsträger?
Wo lassen die Leute sich bilden
heutzutage – und in welche Gefilden ?

Im WeltWeitWomöglichen , sagen wir “Sumpf”
tummeln sich Weißröckchen, LackLederstrumpf
tagnächtlich und postieren auch allerlei,
Perlen, Kostbarkeiten sind durchaus dabei !
Aaaaaber……….
man sollte sich auch nicht auf alles verlassen,
was wikiweise Knowbodies teilweise verfassen
und darüberhinaus, oh heavens, oh Graus !
Welch’ haarsträubenden Schund dort manche erzählen,
vor, nach oder womöglich beim Zwiebelschälen
– wahrlich grass !

Linksschreibung ist auch nicht jedermanns Sache
(kopiert bloß nicht die Fehler, wie ich sie mache!)
Beyspielsweyse Herr Göthe, der lang leider tot,
rotiert sicher im Grabe, liest er von der Not,
die die Menschheit schwer plagt, weil sein Werk sie nicht kennt
und verzweifelt als erstes zu Twitter rennt:
Männlich oder weiblich , was ist denn nun “Marthe” ?
Himmel hilf!
Liest denn keiner mehr Klassik, sieht niemand mal ARTE ?
Und wie eine Horde elektrisierter Bienen
surrt der Bau beim Ausfall der Suchmaschinen.

Wir sind alle bekloppt und ganz furchtbar bescheuert,
wissen nicht mehr, wie man Liebe beteuert,
wenn die mail grad nicht funzt,
ist die Sache verhunzt.
Epic fail ! Und das iPhone will auch nicht – shit! what the f***?!
Eben noch höchst lebendig, wird der User zum Wrack.
*heul * *gnarf* Verzweiflung ! Grosses Gewinsel,
man fühlt sich wie auf der einsamsten Insel.
Womöglich ist morgen  schon Weltuntergang
Eine Botschaft per snailmail dauert doch viel zu lang!
Und überhaupt – wer schreibt denn noch Briefe von Hand ?
Apocalypse now! Drama, Baby !

Bitte lasst mich an Land !

Fürs Original siehe hier.

Sowie: auf in die Schulklassen damit🙂

2 Antworten zu “lesenswerte Affekthandlung

  1. Ich bedaure, dass der Link zum Grundwortamt aktuell ins Leere führt, wollte aber gerne bestätigen, dass der Abdruck hier tatsächlich mit meiner Zustimmung erfolgt ist und diese sogar mit grösstem Vergnügen erteilt wurde !😉
    Recht herzliche Grüsse zum Valentinstag und überhaupt

    Ihre grundgütige Cara

  2. Grüße mit aller Herzlichkeit zurück und danke für den Hinweis – und auch für die Güte🙂 ! Gabs doch Ärger oder nur einen Sinneswandel und heißt das nun etwa, dass dieses Stück großer Spontandichtung nirgends mehr zu finden ist, AUßER an diesem fast unwürdigen Ort ? Bin da gerne Archivar des Guten !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s