polarisierende Rundungen

Vorgestern verbrachte ich einige Zeit beim Nissan-Händler unseres Vertrauens und wartete darauf, dass ein neuer Endtopf an den Micra montiert wurde. Den Rechenknecht auf den Knien war ich vertieft ins Erarbeiten glorioser Unterrichtskonzepte, hatte dabei aber freie Sicht auf die Rückseite eines Nissan Cube, der in schmuckem Schokobraun dort stand [Nein, ich bin NICHT farbenblind].

[Bild via]

Natürlich konnte ich es nicht unterlassen, jede Sitzposition auszuprobieren, alle Türen zu öffnen und mir die Kiste gründlich anzusehen. Und ich muss sagen: so rein ästhetisch betrachtet, gefällt er mir gut, innen wie außen – wirklich nett gemacht. Ganz anschaulich in Szene gesetzt wird er hier, wobei allerdings auch schon die etwas nervige Zielgruppenorientierung deutlich wird: Scheiße, bin ich unhip !!

Auch hatte ich keine Ahnung, wie kontrovers der Wagen diskutiert wird, frage mich aber: Muss man da so einen Terz machen ?  Ist doch nur ein schönes Auto🙂.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s